Grosser Preis von Spanien in Barcelona

Im letzten Moment haben die Teams ein von der FIA geplantes Verbot der komplexen Auspuffsysteme für den Spanien Grand Prix abgewendet. Das Thema ist damit allerdings längst nicht vom Tisch, es soll beim nächsten Treffen der Technischen Arbeitsgruppe neu aufgerollt und ab Monaco verboten werden. Die beiden Red Bull starten aus der ersten Startreihe, jedoch dieses Mal Webber vor Vettel. Doch Alonso schiesst sich von P4 auf P1! Vettel überholt Webber und reiht sich hinter Alonso als zweiter ein. Schumacher startet von der 10. Position und kann sogar seinen Teamkollegen Rosberg überholen, der von der siebten Position gestartet ist. Massa wird nach 44 Runden überrundet und selbst Alonso als 5. wird nach 64 Runden überrundet! Vettel gewinnt am Ende im 5. Rennen 2011 zum 4. Mal – 0,6 Sekunden vor Lewis Hamilton und 35 Sekunden vor Jenson Button – beide auf McLaren Mercedes. Nur noch Vettels Teamkollege und Pole Setter Mark Webber bleibt in der gleichen Runde mit knapp 48 Sekunden Rückstand. Vettel  führt die Meisterschaft überlegen mit 118 Punkten an, vor Hamilton mit 77, Webber mit 67, Button mit 51 und Alonso mit 51 Punkten.

Fazit: Gegen Red Bull ist noch immer kein Kraut gewachsen. Es wird interessant sein zu sehen, wie die Reihenfolge nach Monaco aussieht, wenn der angeblasene Diffuser verboten ist. Ich denke jedoch, dass es keinen grossen unterschied machen wird. Beide Ferraris überrundet, obwohl Alonso sein Heimrennen angeführt hatte und keine Stellungnahme.

Fussnote: Schnellste Rennrunde 1.26.727 Lewis Hamilton in Runde 52 von 66

Mann des Rennens: Ohne Zweifel Nick Heidfeld, mit einem Raketenstart vom 24. und letzten Startplatz schiesst er sich nach nur einer Runde auf die 17. Position. Am Ende wird er verdienter 8. in den Punkten!

Hintergrundberichte:

Mark Blundell ist in Spanien an der Seite der Rennleitung tätig. Für den 45 jährigen Briten ist es das erste Mal, dass er in die Rolle eines Rennkommissars schlüpft. / Adrian Sutil wird der schweren Körperverletzung angeklagt. Er hat offenbar den Genii Manager Eric Lux am 17. April auf der Siegesfeier von Lewis Hamilton in Shanghai mit einem Champagnerglas am Hals schwer verletzt. Dieser wurde anschliessend im Krankenhaus genäht. Anscheinend wollte der Force India Pilot nur den Inhalt seines Glases in das Gesicht von Lux kippen. Doch unglücklicherweise traf er ihn mit dem Glas am Hals. / Fernando Alonso hat bei Ferrari vorzeitig seinen Vertrag bis Ende 2016 verlängert. Er sagte in einem Interview: „Ich sehe Hamilton als meinen Hauptgegner in den nächsten Jahren!“ Klar, Vettel fährt auch in einer andern Liga… / Die Experten haben ausgerechnet, dass die Pirelli „P-ZERO“ Reifen so viel Gummi verlieren und nach dem Rennen Gummiteile mit einem Gewicht von über einer halbe Tonne verteilt um die Strecke liegen! / Überraschende Wende hinter den Kulissen der Formel 1: Der für 2013 geplante 1,6 Liter Turbomotor mit vier Zylindern in Reihe, maximal 12.000 Umdrehungen pro Minute und KERS Unterstützung wird wohl doch nicht kommen. Noch an diesem Wochenende in Barcelona könnte die von der FIA favorisierte Motorenformel endgültig begraben werden. Ich halte Sie auf dem Laufenden… / Ob es 2011 18, 19, oder sogar doch 20 Rennen geben wird, weis momentan niemand. Die Teams wollen in Japan nicht fahren, Indien soll auf den 04.12. verschoben werden und Bahrain letztendlich doch noch am ursprünglichen Termin von Indien ausgetragen werden, am 30. Oktober – auch da werde ich Sie informieren…

Das war’s aus Barcelona, schon nächstes Wochenende geht’s weiter in Monaco! Am 29. Mai findet auch das 500 Meilen Rennen von Indianapolis statt.

Keep Racing! © f1tommy, 2011


FORMULA 1 GRAN PREMIO DE ESPAÑA SANTANDER 2011
Provisional Results
Pos No Driver Team Laps Time/Retired Grid Pts
1 1 Sebastian Vettel RBR-Renault 66 Winner 2 25
2 3 Lewis Hamilton McLaren-Mercedes 66 +0.6 secs 3 18
3 4 Jenson Button McLaren-Mercedes 66 +35.6 secs 5 15
4 2 Mark Webber RBR-Renault 66 +47.9 secs 1 12
5 5 Fernando Alonso Ferrari 65 +1 Lap 4 10
6 7 Michael Schumacher Mercedes 65 +1 Lap 10 8
7 8 Nico Rosberg Mercedes 65 +1 Lap 7 6
8 9 Nick Heidfeld Renault 65 +1 Lap 24 4
9 17 Sergio Perez Sauber-Ferrari 65 +1 Lap 12 2
10 16 Kamui Kobayashi Sauber-Ferrari 65 +1 Lap 14 1
11 10 Vitaly Petrov Renault 65 +1 Lap 6
12 15 Paul di Resta Force India-Mercedes 65 +1 Lap 16
13 14 Adrian Sutil Force India-Mercedes 65 +1 Lap 17
14 18 Sebastien Buemi STR-Ferrari 65 +1 Lap 11
15 12 Pastor Maldonado Williams-Cosworth 65 +1 Lap 9
16 19 Jaime Alguersuari STR-Ferrari 64 +2 Laps 13
17 11 Rubens Barrichello Williams-Cosworth 64 +2 Laps 19
18 21 Jarno Trulli Lotus-Renault 64 +2 Laps 18
19 24 Timo Glock Virgin-Cosworth 63 +3 Laps 20
20 25 Jerome d’Ambrosio Virgin-Cosworth 62 +4 Laps 23
21 22 Narain Karthikeyan HRT-Cosworth 61 +5 Laps 22
Ret 6 Felipe Massa Ferrari 58 +8 Laps 8
Ret 20 Heikki Kovalainen Lotus-Renault 48 +18 Laps 15
Ret 23 Vitantonio Liuzzi HRT-Cosworth +38 Laps 21
Note – Heidfeld failed to set a Q1 time within the 107% requirement but permitted to race due to setting a suitable lap time during free practice.
Position Name F.I.A. Sign Nationality Points
1 Sebastian Vettel VET GER 118
2 Lewis Hamilton HAM GB 77
3 Mark Webber WEB AUS 67
4 Jenson Button BUT GB 61
5 Fernando Alonso ALO E 51
6 Nico Rosberg ROS GER 26
7 Nick Heidfeld HEI GER 25
8 Felipe Massa MAS BR 24
9 Vitaly Petrov PET RUS 21
10 Michael Schumacher MSC GER 14
11 Kamui Kobayashi KOB JP 9
12 Sebastien Buemi BUE SUI 6
14 Adrian Sutil SUT GER 2
15 Paul di Resta DIR GB 2
16 Sergio Perez PEZ MEX 2
17 Rubens Barichello BAR BR 0
18 Pastor Maldonado MAL YV 0
19 Jaime Algersuari ALG E 0
20 Jarno Trulli TRU I 0
21 Heikki Kovalainen KOV FIN 0
22 Narain Karthikeyan KAR IND 0
23 Vitantonio Liuzzi LIU I 0
24 Timo Glock GLO GER 0
25 Jerome D’Ambrosio DAM BR 0
26 0 0 0 0
27
Position Team Points
1 Red Bull 185
2 McLaren 138
3 Ferrari 75
4 Lotus Renault 46
5 Mercedes 40
6 Sauber 11
7 Toro Rosso 6
8 Force India 4
9 Williams 0
10 Team Lotus 0
11 HRT F1 0
12 Virgin 0
Dieser Artikel wurde archiviert in Formel 1. Permalink.
 

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*